Datenschutz in Agenturen – DSGVO und Agentursoftware (Teil 3)

Themenschwerpunkt Datenschutz unter der neuen Datenschutzgrundverordnung
Artikelserie zur Datenschutzgrundverordnung

Teil 3: Umsetzung der DSGVO in Agentursoftware

 

Es war eine spannende Zeit – das Warten auf die Antworten. Vorangegangen war der Versand des unten abgebildeten Fragenkatalogs an  die Anbieter von Agentursoftware zur Umsetzung der Datenschutzanforderungen in ihren Software-Produkten. Und es war tatsächlich ein längeres Warten, da die Anbieter zum Zeitpunkt der Anfrage Anfang März größtenteils noch mitten im Prozess waren.

In einem vorhergehenden Teil „Datenschutz in Agenturen – DSGVO und Agentursoftware (Teil 1)“ habe ich die Anforderungen aufgezeigt, die für eine datenschutzkonforme Datenverarbeitung in Agentursoftware notwendig sind. Für diesen Teil der Serie wurden im Anschluss 30 Anbieter befragt und um ihre Stellungnahme gebeten.

Überraschende Reaktionen

Es ist schon ein ganz schönes Brett, das die Anbieter von Unternehmens-/ERP-/CRM-Agentursoftware zu bohren haben. Die Anforderungen sind alles andere als trivial, weshalb ich gut verstehen kann, wenn so mancher darunter ächzt.  Trotzdem muss ich zugeben, dass mich manche Reaktionen schon verblüfft haben: Es gab Anbieter, die sich noch nicht mit dem Thema Datenschutz bzw. den erweiterten Anforderungen der DSGVO beschäftigt hatten, andere verwiesen auf ein Prüfverfahren mit dem sie noch beschäftigt sind. Wieder andere haben gar nicht reagiert und ein Anbieter hat ziemlich „unmutig reagiert.” Na, wir wissen ja: Die Überbringer schlechter Nachrichten…

Allerdings gab es auch einen Anbieter – Herr Krüger von der Actvertise GmbH –, der sofort geantwortet und den Fragenkatalog mit seinen Antworten mit dem Verweis zurückgesendet hat, die Anforderungen selbstverständlich längst umgesetzt zu haben.

Damit gehört er zu der Reihe von Anbietern, die die Fragen und auch ihre Antworten – und damit das berechtigte Interesse ihrer Software-Kunden – so ernst genommen haben, wie es dieser Thematik angemessen ist.

Das Team von der Teambox feierte eine „Releaseparty“ im Zeichen der Datenschutzneuerungen. Stilgerecht mit DSGVO-Brezel. Super Idee!

Etwas eigenartig finde ich die vielen Blogbeiträge die derzeit von vielen Software-Anbietern gepostet werden – und zwar unterschiedlichster Ausrichtungen von ERP bis CRM und auch HR-Systemen. Da wird in relativ banalen Artikeln zum x-ten Mal das Wesentliche zusammengefasst, was die Agenturen und Unternehmen nun zu tun haben. Was leider fehlt in diesen Beiträgen ist die Information darüber, mit welchen neuen Funktionen sie ihre Kunden dabei unterstützen wollen! Nun ja…

Die Antworten der Anbieter finden Sie hier zum Download.
Broschüre downloaden

Wenn Ihr Anbieter in der Aufstellung nicht vertreten ist, sprechen Sie ihn – mit den Fragen der folgenden Checkliste (Fragenkatalog) – dringend an, um die Realisierung der Anforderungen zu klären.


Links zum Thema

Teil 1. Datenschutz in Agentursoftware: Was sollte Ihre Agentursoftware können?
Teil 2a. Datenschutz in Agenturen: Datenschutz Schritt für Schritt umsetzen
Teil 2b. Datenschutz in Agenturen: Datenschutz Schritt für Schritt umsetzen

https://dsgvo-gesetz.de (das Gesetz)
https://eu-datenschutz-grundverordnung.net/ (einfach und gut erklärt)
https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/Kurzmeldungen/DSGVO_Kurzpapiere1-3.html (Arbeitspapiere)

Angebot

Für Agenturen, die Hilfestellungen in der Umsetzung brauchen – und sei es, bis ein geeigneter externer Datenschützer gefunden wurde – biete ich einen Workshop „Datenschutz in Agenturen umsetzen” an. Datenschutz Workshop zur Projektinitialisierung/Maßnahmenerarbeitung und -umsetzungsbegleitung.

Haftungsausschluss/Hinweis: Dieser Beitrag zum Datenschutz erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und die Informationen stellen auch keine rechtlichen Beratung dar. Eine Mängelfreiheit ist nicht gewährleistet. Es wird keine Haftung für Schäden durch die Verwendung des Beitrags übernommen.
© Beitragsbild und Grafiken Heike Mews, © DSGVO Baguette intevo.websolutions gmbh
 
Ist Ihre #Agentursoftware DSGVO-ready? Checken Sie Anforderungen und Umsetzung in den Produkten Klick um zu Tweeten

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.