Vorgestellt und nachgefragt bei… Klaus Fuhrmann von Quo.Tec

Klaus Fuhrmann von der QuoTec GmbH

Klaus Fuhrmann von der QuoTec GmbH

Klaus Fuhrmann…
… ist CEO der QuoTec GmbH und für die Weiterentwicklung von QuoJob verantwortlich.

Ihr interessantestes Projekt?
Unser bisher spannendstes Projekt war die Implementierung von QuoJob bei der international agierenden MetaDesign AG, einem unserer größten Kunden. Hier gab es die komplexe Aufgabe, QuoJob an verschiedenen internationalen Standorten einsetzbar zu machen und anspruchsvolle individuelle Programmierungen umzusetzen.

Die größte Herausforderung?
Unsere größte Herausforderung und zugleich auch der Beginn einer neuen Ära war der Start einer 100 prozentig webbasierten Agentursoftware zur Jahrtausendwende. Als Unternehmensberatung wurde uns im Laufe der 1990er Jahre immer deutlicher, dass unseren Kunden die Zufriedenheit mit Agentursoftwareanbietern fehlte und es uns auch nicht gelang, am Markt eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

Also begannen wir im Jahr 2000 mit der Entwicklung von QuoJob. Zu diesem Zeitpunkt lag schon in der Webbasierung eine große Herausforderung.

Spaß macht besonders…
Das kreative Umfeld in dem wir arbeiten dürfen! Unsere Aufgaben sind unglaublich spannend, täglich begegnen uns neue, interessante Herausforderungen.
Das macht unsere Arbeit besonders abwechslungsreich und macht viel Freude.

Ihre Mitarbeiter…
Machen das aus, was wir sind. Ein sympathischer und kompetenter Dienstleister.
Unser gesamtes Team besteht aus fachkompetenten Menschen, die alle auch Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und eine positive Ausstrahlung mitbringen. Im Laufe der Zeit haben wir eine starke Gemeinschaft geschaffen, davon profitiert das Unternehmen genauso wie unsere Kunden.

Beste technologische Entwicklung derzeit aus Ihrer Sicht?
Ohne QuoJob-Betrachtung: Die neueste Bildschirm/Display-Technologie OLED, die biegsame Screens möglich macht und es erlaubt beliebige Oberflächen als Ansichtsfläche zu benutzen.

Mit QuoJob-Betrachtung: Die jetzigen und zukünftigen Möglichkeiten, Daten zentral abzulegen und Standort und -Plattformunabhängig (WIN, MAC, Linux) darauf zuzugreifen. Dies wird die IT und Software-Technologie in den nächsten Jahren stark beeinflussen.

Zukunftsvisionen für QuoJob?
In diesem Jahr wird es ein neues, großes QuoJob Release geben. In diesem haben wir nicht nur zahlreiche und innovative Neuerungen eingebaut, sondern auch die Oberfläche neu designed. Besonders freut uns, dass wir nicht nur auf den aktuellen technischen Status reagiert haben, sondern auch viele Anregungen unserer Kunden und Mitarbeiter umsetzen konnten.

Tollstes Erlebnis mit QuoJob?
Ein tollstes Ergebnis mit QuoJob gibt es nicht. Wir haben jeden Tag tolle Erlebnisse, vor allem, weil wir jeden Tag sympathische, anspruchsvolle Menschen in Agenturen kennen lernen dürfen.

Was macht QuoJob besonders attraktiv?
Besonders attraktiv an QuoJob sind die Zuverlässigkeit, die Budgetsicherheit und der zeitnahe Return of Invest für die Kunden, die zukunftsorientierte Weiterentwicklung und die intensive Unterstützung für die Kunden, nicht nur während der Implementierungsphase, sondern wann immer es der Kunde wünscht.

Ein Wunsch an Ihre Kunden:
Wir wünschen uns, dass Sie alle so bleiben wie Sie sind!

Ein letztes Wort…
Komplexität ist nicht bewundernswert, sondern zu vermeiden.

Mit diesem Credo entwickelt QuoTec Software, von Menschen für Menschen in Agenturen.


Zur Person

Klaus Fuhrmann von der QuoTec GmbH

Klaus Fuhrmann

Klaus Fuhrmann ist CEO der QuoTec GmbH und für die Weiterentwicklung von QuoJob verantwortlich. Nach seinem BWL Studium war er lange Jahre in einer großen Unternehmensberatung tätig.

1999 kreuzten sich seine Wege mit denen der Unternehmensberaterin Marion Wagenfeld und die Idee QuoJob wurde geboren – keine auf dem Markt verfügbare Agentursoftware genügte den hohen Ansprüchen der beiden. 2001 gründeten sie die QuoTec GmbH.

Am Wochenende ist Klaus Fuhrmann regelmäßig im Stadion seines Lieblingsvereins anzutreffen.


Links:

www.agentursoftware-guide.de/QuoJob
www.quojob.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.