Agentursoftware-Auswahl: erneut Thema bei iBusiness

Erneut beschäftigt sich das Onlineportal iBusiness mit Agentursoftware. Unter der Überschrift „Wie Agenturen eine zukunftssichere Agentursoftware finden“ werden – unter Einbeziehung eines Interviews mit Heike Mews – Veränderungen in der Arbeitsrealität von Agenturen mit Software-Angeboten in Bezug gesetzt.

http://www.ibusiness.de/aktuell/db/083194SUR.html

3 Gedanken zu „Agentursoftware-Auswahl: erneut Thema bei iBusiness

  1. Reiner Jürgen

    Leider sehr unseriös aufbereitet. Einen Agentursoftwareanbieter als Coreferent mit ins Boot zu nehmen und damit den Anschein zu erwecken, nur dort gäbe es das, was man braucht, grenzt schon fast an einseitige Bevorteilung. Solche Blätter sollte man meiden.

    Antworten
  2. Heike Mews

    Hallo Herr Jürgen, ich habe mir den iBusiness-Beitrag nochmals angesehen und verstehe, was Sie meinen: Herr Schüller, Geschäftsführer einer Münchner Internetagentur, kommt in dem Beitrag ebenfalls zu Wort und dieser bewirbt auf seiner Homepage eine Agentursoftware offen. Ich stimme Ihnen zu, wenn Sie das befremdlich finden.
    Mich selbst hat seine Aussage „Die Schwierigkeit ist hier eine neutrale unabhängige Beratung zu erhalten“ irritiert – zumindest bei mir hat er diese nicht angefragt. Hier wäre ihm geholfen worden 🙂

    Antworten
  3. Reiner Jürgen

    Hallo Frau Mews,

    sorry, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe. Ich habe nicht Ihren Beitrag gemeint, sondern in der Tat auf die Verbindung zwischen der Münchener Internetagentur und einem Agentursoftware-Anbieter hinweisen wollen, die z.B. gemeinsam die XING-Gruppe „Münchener Agenturen“ moderieren. Spätestens da werden die Zusammenhänge ersichtlich. Dass sowas in der Ibusiness erscheint unter der Titel „Wie Agenturen eine zukunftssichere Agentursoftware finden“ empfinde nicht nur ich als einseitige Berichterstattung, die jede Objektivität vermissen lässt.

    Mfg
    Reiner Jürgen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.